Über mich und über diesen Blog – warum ich Kreta liebe




 

Über mich:

Ich heiße Irene, Spitzname Franzi, bin glücklich verheiratet und habe 2 erwachsene Kinder und zwei kleine süße Enkelkinder.  Ich bin ein Familienmensch und treffe gerne Freunde – aber ich reise auch total gerne. Meine Reisetipps für Kreta findest du in diesem Blog.  Kreta hat es mir und zum Glück auch meinem Mann Ernst seit unserem ersten Besuch dort besonders angetan.

Warum ich es liebe, nach Kreta zu reisen:

Wir beide lieben das Meer, gehen aber auch gerne Wandern, Radfahren und ab und zu auch mal Segeln. Kreta ist eine so vielfältige Insel – hier ist das alles möglich!

Mein Lieblings-Urlaubsoutfit – auf Kreta fast immer tragbar!

 

Was du in diesem Kreta-Blog findest:

In diesem Blog berichte ich über unsere indiviuellen Reisen nach Kreta,  die wir seit 2014 unternommen haben.  Ich schreibe schon immer gerne, früher nur für mich im Tagebuch. Die erste Flugreise meines Lebens habe ich erst im Jahr 2000 gemacht. Jetzt reisen wir viel und versuchen, dabei die Kosten niedrig zu halten und rechtzeitig nach guten Angeboten zu gucken. Außerdem versuchen wir,  die Flüge durch unsere sonstige Lebensweise zu kompensieren. Zuhause sieht man mich eher auf dem Rad oder zu Fuß als im Auto.

Kretas Süden – Blick auf die Paximadia-Inseln

Was du hier findest:

Reisetipps für Individualreisende, Tipps für sparsames, genussvollens und langsames Reisen, Tipps über Kretas Süden, besonders die Gegend rund um Agia Galini und die Messara-Ebene, Tipps für schöne Übernachtungsmöglichkeiten und tolle Tavernen und Kafenions auf Kretas, Tipps für Roadtrips auf Kreta.

 

Wandern auf Kreta in der Nachsaison

Warum ein Ü50-Reiseblog über Kreta?

Irgendwann kam mir die Idee, einen Kreta-Reiseblog zu erstellen. Ich bin gerne im Netz unterwegs und lese, was andere Blogger über ihre Reisen schreiben. Dabei ist mir aufgefallen, dass die meisten Reiseblogger in der Generation meiner Kinder sind. Es gibt bislang  wenige Reiseblogger Ü 40 und Ü 50.

Aber wir aus der Generation Ü 50 sind sehr viele – ebenfalls sehr reiselustig und gerne unterwegs, um neue Gegenden und neue Länder zu entdecken. Die meisten von uns mögen aber mittlerweile gerne etwas mehr Komfort als die Backpacker-Generation. 🙂 unserer Kinder. Wir reisen einfach anders.

Falls dich also die Tipps von einer Frau im besten Alter interessieren, bist du hier richtig. Meine weiteren Blogs: Ich bin vielseitig interessiert und immer offen für Neues. Weitere Reisetipps  von mir – zum Beispiel über unsere Reise nach Südafrika in die Kapregion, Reisen mit dem Fahrrad oder auch dem Wohnmobil findest du hier: Franzi liebt Reisen

Seit kurzem habe ich einen Foodblog in der ich über mein anderes Hobby, leckeres, gesundes Kochen und Backen, schreibe.

Franzi liebt Superfood

Schön, das du dabei bist! Danke für dein Interesse!

Viele Grüße, Franzi

* Werbung: Dieser Artikel enthält Affiliatelinks. Wenn du ein Produkt über einen dieser Links kaufst, erhalt ich eine kleine Provision. Der Kaufpreis wird dadurch nicht beeinflusst. Dies dient der Erhaltung dieses Blogs. Vielen Dank für deine Unterstützung!

 

4 Gedanken zu „Über mich und über diesen Blog – warum ich Kreta liebe“

  1. Liebe Catia,
    danke – das freut mich sehr, dass ich dein Buch richtig wiedergegeben und verstanden habe :-). Ja, ich gehe davon aus, auch in diesem Jahr wieder 1-2 x nach Kreta reisen zu können und freue mich schon sehr. Danke für deine herzliche Einladung – ja wir würden vermutlich im Oktober mit Ankündigung!! gerne einmal nach Vagionia zu euch kommen. Bis dahin, dir weiterhin viel Erfolg, eine gute Saison, viel Freude und ganz liebe Grüße unbekannterseits.
    Irene (alias Franzi) 🙂

  2. Liebe Irene
    Herzlichen Dank für deine Rezension zu meinem Buch „Ein Neuanfang auf Kreta“. Ich finde, dass du den Inhalt sehr gut und treffend beschrieben hast. Es freut mich sehr, dass dir die Erzählungen über mein Leben als Gastgeberin und Olivenbäuerin in einem traditionellen Dorf in der Messara-Ebene gefallen haben und dass es mir gelungen ist, eine Brücke den kretischen Eigenheiten zu bauen.
    Hoffentlich wirst du bald wieder auf deine geliebte Insel reisen können. Dimitris und ich wären überglücklich, euch in Vagionia begrüssen, euch kennenlernen und euch alles zeigen zu dürfen.
    Sonnige Grüsse aus Kreta!
    Catia

  3. Liebe Inge, danke für das Kompliment! Ja – Agia Galini ist immer wieder schön.
    Unterkunfttipps sind natürlich sehr individuell:
    Wir sind am liebsten direkt am Wasser, gehen morgens direkt vom Appartment ins Meer, daher finden wir die Unterkünfte wie Sky Beach Hotel, die Appartments über dem Stochos (Achtung- ist über der Taverne – und stört es nicht) für uns toll. Aber das Hotel Irini Mare ist natürlich auch super. Am besten guckst du dich mal durch die offizelle Homepage von Agia Galini, da sind alle Unterkünfte aufgeführt. Booking com machen auch die meisten Zimmervermieter mit.
    Ganz viel Spaß auf Kreta – auch wenn ihr noch bis 2022 wartet.
    Liebe Grüße Franzi

  4. Liebe Franz. Super Reisebericht. Wir fahren auch gerne nach Kreta. Suchen in agia galini eine Unterkunft. Hast Du einen Ratschlag. Für 2022 erst. Lieben Dank für die Mühe. Ihre Inge Schlösser

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.