Weihnachten 2018 und Ausblick auf Kreta-Urlaub Mai/ Juni 2019

Weihnachten 2018 und Ausblick auf Kreta-Urlaub Mai/ Juni 2019





Hallo Ihr Lieben, wir haben jetzt 2 Tage intensives Weihnachts-Familienprogramm gehabt- sehr schön – mal wieder die ganze Großfamilie getroffen!

Und jetzt geht es schon mal an unsere Urlaubsplanung 2018. Unsere Flüge haben wir ca. eine Woche lang über die Flugsuchmaschinen wie Momodo, Skyskanner, Opodo sowie über Urlaubsguru gesucht.

Letzendlich haben wir dann wieder bei Germania gebucht. Germania hat Direktflüge von Bremen nach Heraklion und ist für diese Strecke unsere Lieblingsfluggesellschaft. Gepäck ohne Aufschlag, eine kleine Mahlzeit und kostenlose Getränke (alkoholfrei) sind im Flugpreis bereits enthalten.

Update 19.03. 2019 – unsere Flüge haben wir wegen der Pleite von Germania jetzt ab Hannover mit Condor gebucht.

Sehr schade, das Geld ist wohl weg -und wir benötigen eine weitere Anreise innerhalb Deutschlands. Aber leider nicht zu ändern

Unsere Planung sieht so aus: erst fliege ich für eine Woche mit einer guten Freundin nach Agia Galini. Nachdem ihre Urlaubswoche zu Ende ist, fahren wir per Bus wieder nach Heraklion. Sie fliegt nach Hause und ich gucke mir Knossos an – das ist schon lange auf meiner Bucket-Liste. Abends kommt dann mein Mann an, und wir holen den Mietwagen, wie immer über Check 24 gebucht. Hier noch mal der Link: Mietwagen Check 24

Fest gebucht haben wir auch  schon eine Woche Unterkunft in Agia Galini im Stochos, aber die restlichen 2 Wochen sind bislang nur grob vorgeplant.

Unsere Idee ist, nach der Ankunft in Heraklion erst einmal in den uns unbekannten Westen zu fahren und uns die Gegend rund um Falasarna anzusehen. Wir kennen keinen dieser Strände (Elafonissi, Balos, Falasarna). Freunde von uns haben uns schon eine schöne Taverne dort empfohlen, wir werden also auf jeden Fall hier in Fallassarna einkehren: Taverna Spilios

Von dort möchten wir weiter nach Paleochora – die Strände dort sind für uns ebenfalls Neuland, und auch das Hinterland kennen wir nicht. Je nachdem, wie lange wir in Paleochora bleiben, dann mit 1-2 Zwischenstops- z.B. in Loutro oder Chora Sfafion gemütlich weiter nach Agia Galini. Vor einigen Jahren hatten wir in der Gegend mal eine tolle Unterkunft: In Franjokastello gibt es die Anlage „Fata Morgana“, eine schöne Anlage direkt am Meer. Mal sehen, ob wir dort noch mal Platz bekommen. Wir entscheiden gerne spontan, was wir so machen. Daher haben wir nur eine Woche vorgebucht. Nach Agia Galini möchten wir wie immer auf jeden Fall für eine Woche. Und unsere „Lieblingsunterkunft“ im Stochos ist immer weit im voraus ausgebucht. Da haben wir uns also lieber mal festgelegt. :-).




Seid gespannt, wir halten euch auf dem Laufenden über schöne Unterkünfte, traumhafte Strände, gute Tavernen und anstrengende Wanderungen – und wie immer auch nette Begegnungen mit den Menschen dort.

Kretas Süden - Agios Georgios
Agios Georgios

Viel Spaß bei Eurem nächsten Besuch auf  Kreta und hier in meinem Blog.

Und ob wir das neue CRETELIA-Festival auch noch in unsere Urlaubsplanung für 2019 einbauen und im Herbst noch mal eine Woche nach Kreta fliegen – mal sehen….Wäre sicher sehr interessant – und die Musik passt auf jeden Fall auch super nach Kreta!

 

 

 

 

 

 

 

Bleibt fröhlich,  einen schönen 2. Weihnachtstag einen guten Start in ein gesundes, erlebnisreiches 2019!

 

Eure Franzi





 

 

 

Affiliatelinks. Wenn du ein Produkt über einen dieser Links kaufst, erhalt ich eine kleine Provision. Der Kaufpreis wird dadurch nicht beeinflusst. Dies dient der Erhaltung dieses Blogs. Vielen Dank für deine Unterstützung!




Schreibe einen Kommentar